Einblicke in das zweite Semester an der FH Burgenland – ein Wiki implementieren

Abschlussbericht Implementierung eines Wiki 

 Im Modul „Wissensmanagement Methoden“ hatten wir im Rahmen einer Gruppenarbeit die Gelegenheit, ein Wiki zu implementieren. Dies war eine spannende Aufgabe, die uns durch einige Wochen des zweiten Semesters im Masterstudiengang „Angewandtes Wissensmanagement“ begleitet hat. Die weiteren Ausführungen dieses Artikels sollen darüber informerien, welche Erfahrungen wir als Gruppe bzw. ich als Teil einer Gruppe sammeln konnte. 

  1. Informationen zum Wiki

Beschreiben Sie die grundlegende Idee und die Zielgruppe für Ihr Wiki.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe unseres Wikis zählen Teilnehmer/innen eines Moodle – Kurses zum Thema „Cloud Services“. Unter den Teilnehmer/innen des genannten Kurses sind hauptsächlich Lehrer/innen und Direktor/innen aus Schulen im Burgenland.

Idee

Da wir in einer Lehrveranstaltung des Moduls eLearning einen Moodle – Kurs zum Thema „Cloud Services“ gestalten, nützen wir gleich die Gelegenheit, uns im Rahmen dieses Wikis mit der Thematik zu vertiefen.

Das Wiki soll der Zielgruppe des genannten Moodle – Kurses als Nachlesemöglichkeit und Ergänzung des Moodle – Kurses dienen.

Durch dieses Wiki werden Schulleiter/innen und Lehrer/innen angeregt und unterstützt, ihre digitalen Kompetenzen zu erweitern, um ihren Arbeitsalltag effizienter und einfacher gestalten zu können.

Wie heißt Ihr Wiki (URL)?

https://wikie.iukp.bimk16.ditm.at/wiki/index.php/Main_Page

Welche konzeptionellen Überlegungen / welche Vorüberlegungen haben Sie angestellt?

In unseren Vorüberlegungen haben wir uns über den Zweck, die Zielgruppe, die Struktur des Wikis sowie auch einige Herausforderungen, auf die wir treffen könnten, Gedanken gemacht.

Zweck

Das Wiki soll als Nachlesemöglichkeit Auskunft über Cloud Services geben.

Zielgruppe und Zugriff

Wie bereits erwähnt, zählen zur Zielgruppe die Teilnehmer/innen des Moodle – Kurses „Cloud Services“. Zugriffe auf dieses Wiki erhalten die Trainer/innen des genannten Kurses sowie auch die Teilnehmer/innen. Die Trainier/innen stehen generell als Ansprechpersonen und für administrative Aufgaben zur Verfügung. Die Teilnehmer/innen erhalten die Möglichkeit, selbst Artikel anzulegen.

Gestaltung/ Struktur

Recht rasch waren wir uns in der Gruppe einig, dass uns klare Strukturen sehr wichtig sind. Informationen zu jedem Tool, welches im Wiki vorgestellt wird, sollen nach der gleichen Struktur aufgebaut und vorgestellt werden. Somit kann sich der/die Nutzer/in flott zurecht finden.

Herausforderungen:

Wie bereits oben erwähnt, geben wir den Teilnehmer/innen des Moodle – Kurses „Cloud Services“ die Möglichkeit, auch Artikel zu verfassen und auf diesem Wiki zu veröffentlichen. Diese sollten kontrolliert und eventuell überarbeitet werden, bevor sie veröffentlicht werden.

Außerdem gibt es im Laufe der Zeit gerade zum Thema „Cloud Services“ immer viele Neuerungen und Veränderungen. Selbstverständlich sollte auch das Wiki, welches ja als Möglichkeit zum Nachlesen und Vertiefen gilt, laufend auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

 

2 Reflexion

Was haben Sie generell über Wikis gelernt (in Stichworten)?

 

  • Erste Erfahrungen mit der Erstellung eines Wiki
  • Entwicklung einer Struktur
  • Anlegen eines Artikels
  • Formatieren des Textes
  • Hochladen eines Bildes

 

Sie haben nun ein kleines Beispiel mit der MediaWiki-Software angelegt. Was ist Ihnen dabei eher leicht gefallen?

Recht rasch konnten wir uns in der Gruppe eine Struktur überlegen, mit welcher ich gut arbeiten konnte. Ist erst einmal die Struktur festgelegt, wurde einer der wichtigsten Arbeitsschritte getan. Da wir uns im Vorhinein schon mit der Thematik „Cloud Services“ ein wenig auseinandersetzten, ist uns dieser Arbeitsschritt meiner Meinung nach recht gut gelungen.

Was ist Ihnen dabei eher schwer gefallen?

Da ich vorher noch kein Wiki erstellte, fielen mir anfangs die technischen Herausforderungen ein wenig schwerer. Dank meiner Gruppe konnte dieses Problem gut gelöst werden.

Außerdem habe ich gemerkt, dass es auch rundherum einiges zu bedenken gibt (z.B. Welche Richtlinien müssen beachtet werden? Welcher Support wird angeboten? …)

Wenn Sie verantwortlich wären, dieses Wiki in einer Organisation einzuführen oder publik zu machen – worauf achten Sie? Was ist aus Ihrer Sicht bei der Einführung besonders wichtig?

Durch die Einführung des Wikis in einer bestimmten Organisation sind vermutlich der Zweck und die Zielgruppe festgelegt. Somit kann man davon ausgehen, dass das Wiki nicht nur ein zusätzlicher Arbeitsaufwand ist, sondern die Mitarbeiter/innen der Organisation bei ihrer Tätigkeit unterstützen kann.

Schulung der Mitarbeiter/innen

Einerseits ist wichtig, dass alle Mitarbeiter/innen über das Wiki Bescheid wissen und auch der Weg zum Wiki bekannt ist.

Sollen die Mitarbeiter/innen – so wie in unserem Beispiel – die Möglichkeit bekommen, selbst Artikel zu verfassen, ist möglicherweise eine Einschulung dazu notwendig.

Aufteilung der Aufgaben

Eine klare  Aufgabenversteilung bezüglich Erstellung der Struktur, Support, organisatorischen Tätigkeiten, … ist unbedingt erforderlich, damit die Mitarbeiter/innen einerseits eine konkrete Ansprechperson haben, andererseits die Arbeit aber auch nicht doppelt erledigt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.